Profil

Bei meiner Arbeit als Trainerin und Beraterin ist es mir ein wichtiges Anliegen komplexe und „trockene“ Themen strukturiert, verständlich und praxisnah zu erläutern.

Als Coach und bei Teamentwicklungen achte ich darauf, dass ressourcenorientierte Lösungen erarbeitet werden, die den Einzelnen und/oder das Team dem gewünschten Ziel näherbringen.

Durch meinen bisherigen Berufs-, Ausbildungs- und Lebensweg kenne ich eine große Bandbreite von Denkmodellen aus eigener Erfahrung. Technische, künstlerisch-kreative sowie sozialwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Herangehensweisen sind mir gleichermaßen vertraut.

Dieser persönliche Hintergrund bildet eine wertvolle Ressource, von der meine Kunden unmittelbar profitieren.

Mein beruflicher Hintergrund

  • Seit 1999 selbstständige Beraterin, Coach und Trainerin in folgenden Branchen: Automotive, Banken, Versicherungen, Freie Berufe, Kultur- und Kreativwirtschaft, Gesundheits- und Sozialbereich
  • Seit 2012 Lehrtätigkeit an der Hamburger Fern-Hochschule (HFH), Studiengang Health Care Studies
  • Seit 2005 Lehrtätigkeit an der Technischen Hochschule Nürnberg, Fakultät Design
  • Langjährige Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Beraterin für Existenzgründer u.a. am Institut für Freie Berufe an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (IFB); Schwerpunkt: Freie Berufe, Kultur- und Medienberufe

Weiterbildungen und Zertifikate (in Auswahl)

  • Agile Methoden – Design Thinking, Business Model Innovation, Lean Startup und Scrum richtig einsetzen, Brainbids GmbH
  • Ausbildung zum TeamCoach (SHB), Kröber Kommunikation
  • Coaching-Ausbildung (DBVC-anerkannt), Professio GmbH
  • Zahlreiche Fortbildungen im Bereich Erwachsenenbildung/Didaktik/Train the Trainer

(Hochschul-)Ausbildung

  • Promotion (Dr. phil.); Thema der interdisziplinär angelegten Dissertation: Existenzgründung in Kultur- und Medienberufen (2002)
  • Studium: Theaterwissenschaft / Politikwissenschaft / Neuere deutsche Literaturgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Abschluss: Magister Artium
  • Zweiter Bildungsweg; Berufsausbildung zur Informationselektronikerin

Veröffentlichungen (in Auswahl)

Kräuter, Maria (Herbst 2018): Geisteswissenschaftler als Gründer. Herausgegeben vom Wissenschaftsladen Bonn. 6. aktualisierte Auflage. Bonn

Kräuter, Maria (2016): Kreative Ideen vermarkten. Der Weg zum erfolgreichen Selbstmarketing. In: Hausmann, Andrea / Heinze, Anne (Hrsg.) (2016): 5. Viadrina Kulturmanagement Symposium. Cultural Entrepreneurship – Gründen in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Wiesbaden, S. 69 – 78

Kräuter, Maria (2012): Geisteswissenschaftler als Gründer. Herausgegeben vom Wissenschaftsladen Bonn. 5. aktualisierte Auflage. Bonn

Kräuter, Maria (2011): Arbeitsmarktchancen für Geisteswissenschaftler in Deutschland. In: Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (Hrsg.) (2011): Dossier „Employability der Geisteswissenschaften“, Bulletin SAGW 3/2011, Bern, S. 58 – 60, online verfügbar

Kräuter, Maria (2011): Geisteswissenschaftler als Gründer. In: Patrick Diemling / Juri Westermann (Hrsg.) (2011): „Und was machst Du später damit?“ Berufsperspektiven für Religionswissenschaftler und Absolventen anderer Kleiner Fächer. Frankfurt am Main, S. 175 – 181

Kräuter, Maria / Oberlander, Willi / Wießner, Frank (2010): Berufliche Mobilität von Geisteswissenschaftlern. Völkerwanderung. In: IAB-Forum, Nr. 1/2010. Nürnberg, S. 70 – 77, online verfügbar

Kräuter, Maria / Oberlander, Willi / Wießner, Frank (2009): Arbeitsmarktchancen für Geisteswissenschaftler. Analysen : Perspektiven : Existenzgründung. IAB Bibliothek 320, Nürnberg / Bielefeld, Rezension

Kräuter, Maria (2009): Selbständigkeit? Für Journalisten ein Thema! In: Journalistik Journal, 12. Jahrgang, Nr. 1. Frühjahr 2009, Herausgegeben vom Institut für Journalistik, TU Dortmund, S. 32 – 33, online verfügbar

Kräuter, Maria / Oberlander, Willi / Wießner, Frank (2008): Zurück in die Zukunft: Berufliche Chancen und Alternativen für GeisteswissenschaftlerInnen. In: Solga, Heike / Huschka, Denis / Eilsberger, Patricia / Wagner, Gert G. (Hrsg.): Findigkeit in unsicheren Zeiten. Ergebnisse des Expertisenwettbewerbs „Arts and Figures – GeisteswissenschaftlerInnen im Beruf“, Band I, Opladen & Farmington Hills, S. 17 – 39, online verfügbar

Kräuter, Maria (2006): Existenzgründung Bildender Künstlerinnen und Künstler. In: Bundesverband Bildender Künstler (Hrsg.) (2006): ProKunsT4. 3. überarbeitete und aktualisierte Auflage. Bonn, S. 22 – 30

Kräuter, Maria (2006): Freiberufliche Künstler – im Spannungsfeld zwischen Mythos und Markt. In: Konrad, Elmar D. (Hrsg.) (2006): Unternehmertum und Führungsverhalten im Kulturbereich. Waxmann-Verlag. Münster, S. 23 – 28, online verfügbar

Kräuter, Maria (2002): Existenzgründung in Kultur- und Medienberufen. Schriften der Ludwig Sievers Stiftung. Diss. Köln